reflections

Abend ...

der Abend ist eingetroffen .. , ich erinner mich kaum an den Tag , er ging so schnell vorrüber ...

vorrüber , ohne rücksicht zu nehmen , rücksicht darauf , dass ich nicht hinterher komme . und nun ? ... nun liege ich im Bett und grübel über die Massen an stunden nach , die ich scheinbar hinter mich gebracht habe .Wie kann das nur sein , meint die zeit es nicht gut mit mir ?

will sie mir etwas damit sagen , hat es einen grund , einen sinn ...  ? warum passt sie sich nicht meinem tempo an ?fragen über fragen , doch diese kann mir keiner beantworten , bis auf die zeit selbst .

schon bald beginnt ein neuer Tag . ein Tag wie jeder andere , ...

doch wenn ich ihn trickse ? ihn trickse , wie er es nicht erhofft ... spiele einen streich , änder meinen plan ... änder ihn & beginne meinen Tag einfach mal ganz anders . starte ihn einfach mal ganz anders , ich mache dinge , die ich sonst nicht mache , dinge , die ihn verwirren werden , das gibt mir zeit , zeit einiges aufzuholen , zeit , mein leben in den griff zu bekommen , zeit ,... was aus mir zu machen .. die nötige zeit ,.... die man für sein dasein benötigt !

so soll es sein .. so ,...

erhoffe mir nichts , ersehne es nur . ersehne die zeit ,... die mir mit ruhe entgegentritt .

so wird es sein ... so ,... !! <img src=" src="https://blogmag.de/ap/smilies/applause.gif" />

15.10.08 23:53

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung